Atlas de parodontologie PDF

Liste des atlas de parodontologie PDF Trouvez les meilleures bases de données pour vos recherches. Il n’ya pas de bases de données populaires. Accès aux années 2016, 2017, 2018. En test du 15 janvier au 15 avril.


Teil eines Zahnes, der unterhalb der Zahnkrone liegt und den Zahn im Zahnfach des Kiefers befestigt. Foramen apicale dentis, in den Alveolarknochen aus. Die menschlichen Zähne haben unterschiedlich viele Wurzeln. Der erste obere Prämolar hat zwei Wurzeln, der zweite obere Prämolar meist nur eine Wurzel. Zahnwurzeln sind häufig teilweise zusammengewachsen, oder einwurzelige Zähne trennen sich zu zwei Wurzelspitzen, wie gelegentlich bei oberen Eckzähnen zu beobachten ist. Pro Wurzel findet sich mindestens ein Wurzelkanal.

Die Trennungsstelle von zwei Wurzeln wird als Bifurkation bezeichnet, die von drei Wurzeln Trifurkation. Die Anzahl der Zahnwurzeln und Wurzelkanäle der bleibenden Zähne sind in der folgenden Tabelle wiedergegeben, wobei Abweichungen möglich sind. Die mesial gelegene Wurzel der unteren Molaren besitzt in der Regel zwei Wurzelkanäle. Milchzähne haben, wenn sie vollständig ausgewachsen sind, ebenfalls Zahnwurzeln. Die Milchschneidezähne und -eckzähne haben eine Wurzel, die Milchmolaren haben im Unterkiefer zwei und im Oberkiefer drei Wurzeln. Anomalien sind im Milchgebiss sehr selten.

Die Anzahl der Zahnwurzeln und Wurzelkanäle der Milchzähne sind in der folgenden Tabelle wiedergegeben, wobei Abweichungen möglich sind. Künstliche Zahnwurzeln sind Zahnimplantate, die nach Extraktion von bleibenden Zähnen oder bei Nichtanlage von Zähnen in den Kieferknochen eingepflanzt werden. Band 1: Kopf, orofaziales System, Auge, Ohr, Leitungsbahnen. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose. Bitte hierzu den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten! Diese Seite wurde zuletzt am 5. Juni 2017 um 14:43 Uhr bearbeitet.

Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Localisation d’Alfortville au sein de la petite couronne parisienne. Située au confluent de la Seine et de la Marne, Alfortville s’étire sur une longueur de 4,5 km pour une largeur qui varie de 0,5 km à 1 km. Alfortville, située en Île-de-France, bénéficie d’un climat océanique.

Port-à-l’Anglais à Vitry-sur-Seine et Maisons-Alfort par la D 148. La ville est également reliée à Choisy-le-Roi par la D 38 qui longe la Seine à partir du pont d’Ivry. Cette section est vide, insuffisamment détaillée ou incomplète. En 2013, la ville d’Alfortville compte 8349 logements sociaux. Le principal bailleur de la ville est LOGIAL OPH. Voir la page : Maisons-Alfort, Alfortville étant un ancien quartier de cette commune. La section d’Alfortville est distraite de la commune de Maisons-Alfort, et formera à l’avenir une commune distincte, dont le chef-lieu est fixé au bourg d’Alfortville, qui en portera le nom.

La limite entre les deux communes est fixée dans toute son étendue, par l’axe actuel de la ligne du chemin de fer P. La commune, lors de sa création en 1885, est rattachée au canton de Charenton-le-Pont du département de la Seine. Lors de la mise en place du Val-de-Marne, la commune constituait le canton d’Alfortville. Dans le cadre du redécoupage cantonal de 2014 en France, le canton d’Alfortville a été recréé par le décret du 17 février 2014. La commune était, jusqu’en 2015, membre de la communauté d’agglomération Plaine centrale du Val-de-Marne. Alfortville appartient au syndicat Paris Métropole. Le conseil municipal actuel est issu du 2e tour des élections municipales de mars 2014 pour lesquelles 43 sièges étaient à pourvoir.